• Musik und Wort

    mit Stephan Breith

Der Friedrichsberger Dialog ist zunächst einmal eine Konzertreihe, jedoch nicht nur!

Denn hier tritt die Musik nicht nur in einen Dialog mit dem Zuhörer sondern befindet sich auch im Dialog mit korrespondierenden, gelesenen Texten. In jedem Konzert wird ein anderer Bewohner dieses ganz eigenen Stadtteils der Stadt Schleswig seine Vision vom Friedrichsberg in einem Statement artikulieren.

Außerdem wird jedes der Konzertprogramme vorher in Schulen gespielt, erklärt und erläutert – Dank des nicht nur finanziellen Engagements des Rotary Clubs Schleswig/Gottorf.

Konzerte //

Dreifaltigkeitskirche · Schleswig-Friedrichsberg · Schulberg

Sonntag, 14. Oktober 2018, 16.30 Uhr

Werke von W. Huber, C. Salzedo, L.M. Tedeschi, F. Mulsant, C. Saint-Saëns und S. Köhler
Ruth-Alice Marino, Harfe und Stephan Breith, Violoncello

Sonntag, 11. November 2018, 16.30 Uhr

„Nur düstern Frieden bringt uns dieser Morgen“
100 Jahre Kriegsende und kein Ende
Prof. Johannes Klaus, Rezitantion und Stephan Breith, Violoncello

Sonntag, 9. Dezember 2018, 16.30 Uhr

Instrumentalwerke von J.S. Bach und G.F. Händel auf historischen Instrumenten: Musica Laetitia

Sonntag, 13. Januar 2019, 16.30 Uhr

„Dialog mit Ingeborg B.“
Susanne Pertiet, Rezitation und Stephan Breith, Violoncello

Sonntag, 10. Februar 2019, 16.30 Uhr

Italienische Sonaten für Violoncello und Cembalo
Prof. Martin Lutz, Cembalo und Stephan Breith, Violoncello

Sonntag, 10. März 2019, 16.30 Uhr

Werke von J. Stutschewsky, N. Paganini, A. Rolla und V. Meza
Marat Dickermann, Violine und Stephan Breith, Violoncello