25. Juli 2021, 16.30h

Johannes Vogt, Laute, Gitarre und Oud &

Stephan Breith, Violoncello

Werke von B. Pasquini, H. Kapsberger, F. Schubert &

Mohammed Abdel-Wahab

Johannes Vogt studierte Klassische Gitarre und Musikwissenschaft in Heidelberg, anschließend Laute und Klassische Gitarre bei Prof. Tadashi Sasaki in Aachen. Danach spezialisierte er sich auf Lauten, Theorben und historische Gitarren. Konzerte und CD-Produktionen in kleinen Besetzungen mit Musik aus Mittelalter, Renaissance, Barock und Klassik sowie mit improvisierter Musik in verschiedenen Ensembles zwischen Jazz und „Weltmusik“ (Between the Times, Capella de la Torre, I Ciarlatani etc.) Generalbaßspiel in barocken Musikformen von Kammerkonzerten bis zu Oratorien (l´arpa festante etc.) Mitwirkung bei Barockopern als Lautenist und bei modernen Opern als E-Gitarrist, Unterrichtstätigkeit, Lehrauftrag für Laute und Generalbaßspiel an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim von 1992-1999 Lehrauftrag für Gitarre an der Fachhochschule für Musiktherapie Heidelberg 1998 – 2001 Solistische und kammermusikalische Konzerttätigkeit im In- und Ausland

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*