Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr

Werke von Louis Spohr, Gabriel Fauré, Florentine Mulsant,
John Thomas, Marcel Tournier
Ruth-Alice Marino, Harfe und Stephan Breith, Violoncello

Eintritt frei, Spenden willkommen